Kategorie-Archiv: Texts/ Press

Christa Benzer: Le panthéon

Christa Benzer: simultaneous disco

Christa Benzer: passim

Christa Benzer: schminki 1,2 + 3

Elisabeth Büttner: Platzverweise. Fiona Rukschcio und ihre Arbeit retaped Rape

Brigitta Burger-Utzer: tanzendes Brusthaar

Thomas Ballhausen: Unbedingte Abwesenheiten. Über retaped Rape aus der Sicht des Archivs.

Christian Egger: Dialog

Silvia Eiblmayr: Montagen

Maren Gröning: Urähnliche Wahlverwandtschaft/ Fiona Rukschcios Evolution eines „Portrait à la montre“

Nicola Hirner:  zu Things change/things don´t change

Nicola Hirner: Wer sucht wen oder was?

Nicola Hirner: Un jour comme un autre

Jana Koch: Ein Prozeß. Das Protokoll.

Doris Krumpl: frrrape_retaped

Reto Krüger: Intershop Südtattsüd – kontrolliertes Chaos

Harriet Leischko: #1: <common.places>

Harriet Leischko: All I want is a good night´s sleep

Susa Phondor: Die Methaper des abfahrenden Zuges

Doris Krumpl/ Susa Phondor: Brusthaarzeichnungen/chest hair drawings

Hans Peter Picher; Fiona, Fiona und Friedrich, Fiona

Rosemarie Reitsamer :Bill Posters will be prosecuted

Elisabeth von Samsonow: Die Privatisierung des Archivs, Zu einem Film von Fiona Rukschcio.

Johanna Schaffer: Bill Posters

Johannes Schlebruegge: malaucoccyx

Linda Stift: RRROMA

Linda Stift: Angriff als beste Verteidigung

Annette Südbeck: Fiona Rukschcio retaped Rape

Regina Trotz: zu Bill Posters will be prosecuted

Anna Wesle: Fiona Rukschcio

Vina Tun: zu Prozeß/Protokoll

Der Witz, den Mraz mag, 2014, Der Standard, by Thomas Trenkler

Explizit und dezent zugleich, 2014, orf.at, by  Simon Hadler

Ordnung für Raum und Seele, 2014, Deutschlandradio Kultur, by Sven Kästner

Berliner Schau: Erogenous Zone, Spiegel online, 2013, Spiegel online Kultur, by Ingeborg Wiensowski

Verfolgung ohne Opfer, 2013, Der Standard, by Anne Katrin Feßler

Déjà-vu der feministischen Art, 2012, DieStandard.at, by Vina Yun